Offroad im Orient – offroaden im türkischen Hochland von Pazaryeri

Beliebt und bekannt in der Offroadszene bietet das türkische Hochland von Pazaryeri sowohl bergiges, steile s Terrain für Profis, als auch flacheres Gelände für Anfänger und Fortgeschrittene die mit einem Geländewagen ein besonderes Erlebnis in der freien Natur suchen. Außergewöhnlich an dieser Region sind nicht nur die Vielzahl unbefestigter Waldwege und Straßen, hier warten landschaftlich einmalige Natur und alterwürdige Städte mit über dreitausendjähriger Geschichte auf Entdeckungsreisende mit Anspruch.

WeiterlesenOffroad im Orient – offroaden im türkischen Hochland von Pazaryeri

Von Espui nach Llessui – Offroad in Katalonien in Spanien

> Katalonien ist ein Symbol der Gegensätze. Schroffe und steil abfallende Gebirgszüge wechseln sich mit Hochebenen und Tallandschaften ab. Nicht nur für Mountainbiker, sondern auch für Offroader ist die Strecke von Espui nach Llessui eine erlebnisreiche Tour im südlichen Teil des Nationalparks Aigüestortes i Estany de Sant Maurici in Spanien. Etwas weniger als 25 abwechslungsreiche Kilometer erwarten den Offroad-Fan auf dieser Strecke. Die Tour ist zwar kein Rundkurs. Allerdings fährt man die gleiche Strecke gerne wieder zurück.

WeiterlesenVon Espui nach Llessui – Offroad in Katalonien in Spanien

Stundenlanges Offroad-Erlebnis im Parco dei Nabrodi auf Sizilien

Rund um den Gebirgszug Monti Nebrodi liegt der Parco dei Nebrodi an der Nordostküste von Sizilien. Zusätzlich zu einem anspruchsvollen Trail über schwieriges Gelände bietet dieser Regionalpark eine vielfältige Fauna und Flora. Steile Kalksteinwände und tiefe Schluchten werden während der Tour passiert und bieten eindrucksvolle Erlebnisse.

WeiterlesenStundenlanges Offroad-Erlebnis im Parco dei Nabrodi auf Sizilien

Offroad Tour in Albanien – Von Gramsh nach Berat

Bereits bei der Anfahrt nach Gramsh werden Fahrer und Technik gefordert, wählt man die Route über Korca. Allerdings ist dies nur ein kleines Vorspiel. Die Offroad Tour von Gramsh nach Berat erfüllt auch die höchsten Träume jeden Offroad Fans. Die Ansprüche an die Technik sind hoch und Reifen für schweres Gelände unverzichtbar. Im besten Fall sind MT-Reifen montiert, um bei einer vorher herrschenden Schlechtwetterperiode keine Abschlepphilfe in Anspruch nehmen zu müssen.

WeiterlesenOffroad Tour in Albanien – Von Gramsh nach Berat

Offroad auf dem griechischen Peloponnes: der Mix an faszinierenden Möglichkeiten

© Oleg Kozlov – Fotolia.com

Peloponnes ist absolut im Trend. Die Halbinsel im Süden des griechischen Festlandes entwickelt sich immer mehr zum Eldorado für Offroad-Fans. Wer sich in antiker Umgebung mit einem Geländewagen oder per SUV durch hügeliges Gelände bewegen will, der wird fasziniert sein.

WeiterlesenOffroad auf dem griechischen Peloponnes: der Mix an faszinierenden Möglichkeiten

Offroads vor den Toren Prags: Fahrvergnügen pur

Die einen verbinden mit Prag das Flair einer internationalen Metropole, die anderen denken bei der Goldenen Stadt an tschechische Küche. Tatsächlich aber bietet die Hauptstadt der tschechischen Republik weit mehr: In Sachen Offroad hat sich Prag zu einem echten Eldorado entwickelt.

WeiterlesenOffroads vor den Toren Prags: Fahrvergnügen pur

Die beeindruckende Schönheit der Region Orgosola auf Sardinien offroad erleben

Sardinien bietet zahlreiche Möglichkeiten, so manchen Geländewagen und seine Technik an die Grenzen zu bringen. Eine dieser Möglichkeiten ist die Region rund um Orgosola. Wer diese Gegend von seiner schönsten Seite erleben möchte, ist mit einer Offroad-Tour bestens beraten. Steil ansteigende Gebirgsstraßen, die mit keinem herkömmlichen Fahrzeug befahren werden können, führen entlang von hohen Abstürzen zuerst nach oben, um anschließend in die Tiefe zu fallen.

WeiterlesenDie beeindruckende Schönheit der Region Orgosola auf Sardinien offroad erleben

4×4 Offroad im Norden von Frankreich – Das Gelände Circuit du Ravin

Offroad- und Allrad-Gelände werden in Deutschland und überhaupt in Mitteleuropa immer schwerer zu finden. Geht es dann noch um große Areale, ist in Deutschland überhaupt schnell Schluss. Dennoch gibt es in unmittelbarer Nähe zu Deutschland noch einige interessante Gelände zu entdecken, auf denen man Natur pur und Offroad-Fahrspaß exzessiv genießen kann. Gerade in Frankreich gibt es noch einige solcher weitläufigen Landschaften, in denen Geländewagen, SUVs, ATVs, Allrad-Trucks und Dirtbikes noch nach Herzenslust durch einen Parcours dem eigenen Können entsprechend geführt werden können. Eines dieser herausragenden und nicht weit entfernten Gelände ist der Circuit du Ravin bei Hesdin, unweit von belgischer Grenze und Ärmelkanalküste.

Weiterlesen4×4 Offroad im Norden von Frankreich – Das Gelände Circuit du Ravin

Offroadvergnügen in Spanien auf über 200 Hektar bei Masia Pelarda

Große und weitläufige Gelände mit unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden für Offroad-Freunde sind in Europa inzwischen schwer zu finden. Südosteuropa ist hier bekannt für fantastisches Terrain, doch wer noch mehr das Gefühl von scheinbar endloser Freiheit, gepaart mit wilder Romantik in einem Gelände fernab von Zivilisation sucht, der wird in Spanien fündig. So hat die Provinz Teruel mit der gleichnamigen Hauptstadt im autonomen Aragonien mehr zu bieten als nur den weltbekannten Serrano-Schinken. Ganz in der Nähe der Hauptstadt befindet sich Masia Pelarda, eine urwüchsige Region, an der das moderne Leben vorübergezogen zu sein scheint. Eine bergige Landschaft mit steppenähnlichen Flächen, durchzogen von Bächen und Flüssen bietet hier ein einmaliges Offroad-Ressort.

WeiterlesenOffroadvergnügen in Spanien auf über 200 Hektar bei Masia Pelarda